27 Mrz

  • Veröffentlicht von: Greifswald Marketing

icon_informell
3. Immobilientag Vorpommern im Mai auf der Insel Rügen
Urlaub machen, wo andere wohnen – Tourismus- und Wohnungsmarktentwicklungen in Vorpommern

Teilnehmer aus Tourismus, Immobilienwirtschaft, Baugewerbe, Kommunalpolitik und Projektentwicklung erleben zwei spannende Kongresstage: Aktuelle Marktentwicklungen in der Hotellerie, das touristische Spannungsfeld zwischen Hotel, Ferienwohnungen und Privatunterkünften und Wohnungsmarktentwicklungen in Vorpommern werden beleuchtet und diskutiert.
Termin: Mittwoch und Donnerstag , 3. und 4. Mai 2017
Ort: Stadt Bergen auf Rügen, Parkhotel Rügen
Mit dem 3. Immobilientag Vorpommern unter dem Veranstaltungstitel „Urlaub machen, wo andere wohnen – Tourismus- und Wohnungsmarktentwicklungen in Vorpommern“ setzt die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH unter der Schirmherrschaft von Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg Vorpommern, am 3. und 4. Mai 2017 in der Stadt Bergen auf Rügen ihr erfolgreiches Veranstaltungsformat fort.
Der Tourismus im Lande strebt zu immer neuen Rekorden und auch der Immobilienmarkt boomt. Besonders Vorpommern als touristisches Herz Mecklenburg-Vorpommerns erlebt eine sehr dynamische Entwicklung, die gleichzeitig von wachsenden Herausforderungen zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und der Lebensqualität begleitet wird. Der 3. Immobilientag wird mit einem interessanten Vortrags- und Diskussionsprogramm aktuelle Entwicklungen und Visionen beleuchten, aber gleichzeitig auch Konflikte und Probleme der regionalen Entwicklung ansprechen.
Das Veranstaltungsprogramm und Anmelderegelungen sind ab sofort unter www.invest-in-vorpommern.de zu finden. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Karl Kuba unter 03834-550606 oder kuba@invest-in-vorpommern.de.