22 Sep

  • Veröffentlicht von: Greifswald Marketing

icon_informell

Greifswald ist Tourismusgewinner in Mecklenburg-Vorpommern

Mit einer Steigerung der Übernachtungszahlen im Juli um 14,9% im Vergleich zum Vorjahresmonat ist Greifswald der Tourismus-Gewinner in Mecklenburg-Vorpommern. Keine andere Stadt oder Region im Land erzielte solche Zuwächse in den Übernachtungen wie die Universitäts- und Hansestadt.

Auch die Entwicklung im Gesamtjahr 2016 bis einschließlich Juli ist für Greifswald durchweg positiv. Nach Angaben des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern verzeichnete Greifswald 56.026 Ankünfte und 133.110 Übernachtungen.

Im Vergleich zum Vorjahr erzielte Greifswald im Zeitraum Januar bis Juli 2016 10,4% mehr Ankünfte und 17,1% mehr Übernachtungen. Damit weist Greifswald die beste touristische Entwicklung in diesem Jahr im Land auf.

„Unser Tourismusmarketing zeigt Wirkung, ebenso profitiert Greifswald vom allgemeinen Trend an die Ostseeküste zu reisen“, so Anja Mirasch, Geschäftsführerin der Greifswald Marketing GmbH.