06 Jun

  • Veröffentlicht von: Greifswald Marketing

icon_informell

Greifswald präsentiert sich bei den Stralsunder Hansetagen

Ganz im Zeichen der Hanse standen die gestrigen Hansetage in Stralsund. Im Rathauskeller der Stadt sowie in der alten Ratskirche St. Nikolai präsentierten Händler, Schausteller, Musiker und Erzähler in historischen Gewändern, ein hanseatisches Kultur- und Unterhaltungsprogramm.

Geboten wurde ein bunter Programmmix mit mittelalterlicher Musik, Vorträgen, Lesungen und ein Kinderprogramm des Stralsund Museums. In der alten Ratskirche lud man mit “Musik & Wort” zu einer Kirchenführung und einer kostenfreien Besichtigung ein.

In diesem Rahmen stellte sich auch die Universitäts- und Hansestadt Greifswald vor und präsentierte unser umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot. Neben Informationen zu Stadtführungen und der Historie Greifswalds, stießen auch die maritimen Greifswalder Souvenirs und aktuelle Informationsmaterialien auf großes Interesse seitens der zahlreichen Besucher.

Initiiert wird der Hansetag vom internationalen Städtebund DIE HANSE. Der Tag hat das Ziel, den Hansegedanken in den Städten fester zu verankern, die historische Bedeutung des Städtebundes zu vermitteln und die Lebensqualität der Hansestädte in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Foto: Öffentlichkeitsarbeit Hansestadt Stralsund