23 Jun

  • Veröffentlicht von: Greifswald Marketing

icon_informell

Stautütenaktion startet am Samstag

Der Sommer ist da und damit auch der Stau auf dem Weg in den Urlaub. Usedom-Touristen müssen derzeit an der Peenebrücke Wolgast besonders geduldig sein. Abwechslung in der Wartezeit bringt die Stautüten-Aktion, die am 25.06. beginnt. „Die Stautüten-Aktion ist in jedem Jahr ein Höhepunkt unserer Werbung auf Usedom. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr haben wir in diesem Jahr die Anzahl der Termine sogar verdoppelt.“, so Anja Mirasch, Geschäftsführerin der Greifswald Marketing GmbH.

Vom 25. Juni bis 20. August werden die Stautüten an neun Samstagen vor der Peenebrücke Wolgast an die Usedom-Urlauber verteilt. Die Greifswald Marketing GmbH erhält dabei große Unterstützung von der Universität Greifswald. „Studenten unserer Universität werden bekleidet mit Unishirts und der neuen Unisonnenbrille an mehreren Tagen helfen, Stautüten zu verteilen. Wir können so auf unsere Universität aufmerksam machen, denn unter den Urlaubsgästen sind auch Studieninteressierte, deren Eltern und Lehrer,“ so der Leiter der Presse- und Informationsstelle der Universität, Jan Meßerschmidt.

Ein wichtiger Partner der Stautüten-Aktion ist außerdem der Pommersche Diakonieverein, der das Packen der Stautüten übernimmt.

Die Stautüten enthalten zahlreiche Informationsmaterialien über die zahlreichen Freizeit- und Kulturangebote in Greifswald und der Region. Über 20 Werbekunden aus Handel, Gastronomie, Freizeit und Kultur machen Lust auf einen Ausflug nach Greifswald.