icon_ueber_greifswaldÜber Greifswald

Greifswald ist jung, dynamisch und innovativ.

Diese Eigenschaften verdankt die Stadt ihren rund 60.000 Einwohnern.

Greifswald ist jung.
Mit einem Durchschnittsalter von 42,7 Jahren gehört Greifswald zu den jüngsten Städten Mecklenburg-Vorpommerns. Dazu tragen die über 10.000 Studierende bei der Ernst-Moritz-Arndt-Universität bei. Sie prägen das lebendige Stadtbild.

Greifswald ist dynamisch.
Im Zukunftsatlas 2010 der Prognos AG wurde Greifswald, als einzige Region in Mecklenburg-Vorpommern, als Standort mit höchster Dynamik bewertet.

Greifswald ist innovativ.
Im Umfeld der Universität haben sich mehr als 70 Forschungsinstitute und Hightech-Unternehmen angesiedelt. Ein Drittel aller Greifswalder arbeitet in Forschung, Entwicklung und Hochschulbildung.

Das Kapital unserer Stadt sind die Menschen, die in Greifswald gerne leben und arbeiten. Hohe Lebensqualität und attraktive Arbeitsmöglichkeiten ziehen neue Einwohner an. Entgegen dem Trend in Mecklenburg-Vorpommern ist Greifswald eine der wenigen Städte, deren Bevölkerung wächst.


Der Imagefilm der Universitäts- und Hansestadt Greifswald


Aktuelles Tourismuskonzept für Greifswald und die Region