icon_projekteVeranstaltungen

Kultur in Greifswald

Der Veranstaltungskalender Greifswalds ist reich an Höhepunkten mit überregionaler Ausstrahlungskraft.

Jedes Jahr im Mai treffen sich Liebhaber der skandinavischen Musik, Literatur und Kunst in Greifswald zum „Nordischen Klang“, dem größten Festival für nordeuropäische Kultur außerhalb Skandinaviens. Mit Schweden als diesjährige Schirmherrin sind den Besuchern erneut anregende, kommunikative Kulturerlebnisse sicher.

Im Juni kommen Klassikfans zur „Greifswalder Bachwoche“, dem Festival für geistliche Musik im Norden. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Thema “Reformatio Mundi”.

Im Juli spielen internationale Jazzgrößen in der einmaligen Kulisse der Klosterruine Eldena zu den „Eldenaer Jazz Evenings“. Das Theater Vorpommern bietet im Sommer tolle Open-Airs und das Fischerfest “Gaffelrigg” im Juli ist eines der größten maritimen Volksfeste an der Ostseeküste.

Am letzten Samstag im August feiert Greifswald traditionell sein historisches Stadtfest „Ein Tag mit Caspar David Friedrich“. Die zahlreichen Veranstaltungsorte, die in der ganzen Altstadt verteilt sind, halten ein buntes Programm bereit.

Der Kulturkalender der Universitäts- und Hansestadt Greifswald bietet stets einen aktuellen Überblick über anstehende Veranstaltungen in Greifswald und Umgebung:

» www.kulturkalender.greifswald.de

Eine ständig aktualisierte Auswahl der Veranstaltungen in Greifswald finden Sie hier:

Veranstaltungsübersicht 2017



Logo_Reformationsstadt_CMYK

500 Jahre Reformation – Greifswald 2017

In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wird 2017 das Reformationsgedenken mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Ausstellungen gewürdigt. Die Universität Greifswald, die Greifswalder Kirchengemeinden, das Theater Vorpommern, das Pommersche Landesmuseum und das Amt für Bildung, Kultur und Sport der Universitäts- und Hansestadt Greifswald haben seit 2014 als „AG 2017“ für Greifswald ein attraktives und buntes Programm koordiniert, deren Veranstaltungen unter anderem auf der Seite www.reformation-greifswald.de einsehen kann.

Das ausführliche Programmheft ist an vielen Ausgabestellen erhältlich, so auch in der Greifswald-Information.