10 Jun

  • Veröffentlicht von: Greifswald Marketing

icon_informell

Veranstaltungsübersicht für´s Wochenende – Es gibt viel zu erleben!

Lieder und Lyrik von Sibylla Schwarz

Ein Abend unter dem Titel „Sibylla Schwarz – Lieder, Lyrik, Puppenspiel“ findet heute um 19.30 Uhr im St. Spiritus statt. Mit Puppenspielerin Josefine Schönbrodt, Jan Meissner an der Gitarre und Erich Gödicke an der Posaune. Eine Hommage an die pommersche Barockdichterin Sibylle Schwarz. Eintritt: 10/ 8 €

Opernale-Auftritt im Autohaus

Ebenfalls heute lockt ein Opernale-Sommernachtskonzert im Autohaus Leschitzki die Besucher/ -innen. Barbara Ehwald (Sopranistin), Lars Grünwoldt (Bariton) sowie Benjamin Saupe am Klavier singen und spielen Melodien aus Opern sowie Evergreens aus der Film- und Musikgeschichte. Adresse: An den Bäckerwiesen 3. Ticket: 20€

Party des Studenten-Festivals

Ab 22 Uhr steigt dann heute in der Mensa am Wall die Abschlussparty des International Students Festival Gristuf. Eintritt: 5 Euro/ 3,50 Euro für Gastgeber

Markt an der Klosterruine

Rund um die Klosterruine Eldena findet an diesem Wochenende der dritte Klostermarkt mit Live-Musik, Marktständen, Geschichten und Gerichten aus alter Zeit statt, am Samstag von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Mehr als 60 Handwerks- und Händlerständen laden zum schauen, kaufen, speisen oder ausprobieren ein. So kann man Papier schöpfen, mit Tinte und Feder schreiben, Bernstein drechseln oder sich an der Sense probieren. Geboten werden außerdem frisch gebackenes Brot, über dem Feuer zubereiteter Lachs und Wildbraten, Gebäck, Kräuter und feine Seifen.

Bei einer baugeschichtlichen Führung samstags und sonntags um 11 Uhr und einer kunsthistorischen Führung jeweils um 14 Uhr erfahren die Besucher Interessantes zum Kloster und dessen Ruine, die seit Caspar David Friedrich als Sinnbild der norddeutschen Romantik gilt. Am Sonntag um 16 Uhr ist das Musical „Katharina Lutherin“ zu erleben. Das Gospelkombinat Nordost und Laiendarsteller erzählen die Geschichte Katharina von Boras: wie sie von einer Nonne zur Ehefrau Martin Luthers wurde.

Die 70. Greifswalder Bachwoche startet

Mit einem Radiogottesdienst und der Bach-Kantate „”Bleib bei uns”“ beginnt am Sonntag um 10 Uhr im Dom St. Nikolai die 70. Greifswalder Bachwoche. Bis zum nächsten Sonntag finden im Rahmen dieses Festivals über 40 Veranstaltungen rund um den Komponisten Johann Sebastian Bach statt, darunter Konzerte, tägliche Morgenmusiken im Dom, Vorträge und einiges mehr. Den Konzert-Auftakt bildet am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Clavichord-Konzert in der Aula der Uni.  Als Abendkonzert erklingt um 20 Uhr im Dom das große romantische Oratorium “Des Jona Sendung” des estnischen Komponisten Rudolf Tobias.

Tag der Wissenschaft

Wie viel Geschichte steckt in einem Sandkorn? Wie heilt Plasma Wunden? Um solche und andere Fragen geht es am Sonnabend beim Tag der Wissenschaft auf dem naturwissenschaftlichen Campus am Bertold-Beitz-Platz. Von 11 bis 18 Uhr laufen Vorträge, Experimente und Führungen im Institut für Physik. Das Institut für Niedertemperatur-Plasma-Physik und weitere naturwissenschaftliche Einrichtungen aus Greifswald laden dazu ein.

Klassik in der Kirche Wieck

Am Samstag erklingt um 17 Uhr in der Wiecker Kirche die Sommermusik “„Ein Hauch von Sommer”“.